log blueprints 80x50

 

Megäre: Bedeutung & Herkunft – nimm dich in Acht vor ihr!

Die Herkunft des Begriffs "Megäre" in der deutschen Sprache verdanken wir der griechischen Mythologie. Sie ist eine der drei Erinnyen in der griechischen Unterwelt, dem Hades. Megäre, übersetzt ins Deutsche, würde so viel wie die "Neidische", die "eifersüchtige Rächerin" oder wörtlich „die Missgönnende“ bedeuten.

Die drei Erinnyen sind grässliche Gestalten des Hades, die die Seelen der Verstorbenen quälen bzw. unterirdische Rachegöttinnen mit schlangenbedeckten Köpfen.

Heute bezeichnet man eine wütende und böse Frau als "Megäre".

Hier findest du Beispiele aus der Presse, bei denen Megäre eine Rolle spielt, sowie Synonyme und Artikel/Videos für den Umgang mit einer Megäre.

Megäre – Bedeutung
Einen blueprints-Kurs zu Weihnachten verschenken

In eigener Sache

geschenke guete 564

Ein blueprints-Kurs zu Weihnachten

ist (auch) ein hilfreiches Weihnachtsgeschenk, von dem die oder der Beschenkte lange profitieren kann.

So gehst du vor

Sende uns einfach eine E-Mail an team@blueprints.de. Nenne uns darin den Kurs, den du verschenken möchtest. Du erhältst von uns einen Geschenkgutschein und alle notwendigen Angaben.

Dann nur noch die Geschenkurkunde ausdrucken, den Namen des/der Beschenkten ergänzen und unter den Tannenbaum legen :-)

blueprints-Kurse als Geschenk

Beiträge zu Weihnachten (Geschichten, Rätsel, Top-10)

besinnliches fest

Aus der blueprints-Weihnachtswelt

Wortschatz

Weihnachts-Artikel

Geschichten zu Weihnachten

Beispiele für die heutige Verwendung von "Megäre"

  • "Clintons zweite Stütze ist seine Frau Hillary. Die ausgezeichnete Juristin wurde im Wahlkampf immer wieder als feministische Megäre gebrandmarkt, die an den amerikanischen Werten rüttelt." (Quelle: zeit.de)
  • Klytämnestra bekommt zikadenumzirpt einen wenig wirkungsvollen frühen Auftritt im Unterkleid und darf als mythische Megäre ihre Mord-Rechtfertigung ins Mikrofon schreien: "Der Sieg ist mein". (welt.de)
Kannst du noch eine heutige Verwendung von "Megäre" ergänzen?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Was bedeutet "Megäre" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Englisch: megara
  • Französisch: mégara
  • Italienisch: megara
  • Spanisch: megara
  • Esperanto: megara

Synonyme für "Megäre"

  • Furie
  • Xanthippe
  • zänkische Frau
  • Drache
  • Hexe
  • Furie
  • Schrapnell
  • Kratzbürste
  • Hausdrachen
  • Zankteufel
  • Gewitterziege
  • Meckertante
  • Meckerziege
Kennst du noch ein Synonym zu "Megäre"?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Begriffe aus der griechischen Mythologie auf blueprints

Benutzt du beim Sprechen Begriffe aus der griechischen Mythologie?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Hin und wieder. 15 Stimmen
Oft. 9 Stimmen
Selten. 7 Stimmen
Nie. 3 Stimmen


🛒 "Griechische-Mythologie" auf Amazon anschauen ❯

Passende Artikel zum Thema "Megäre" auf blueprints

Wie gehen wir mit Menschen um, die wir nicht mögen? bzw.: Wie verzeihen wir Menschen? Hier findest du Beiträge zum Thema auf blueprints.

Warum verzeihen können so wichtig ist und wie es geht

Nahezu jedem von uns wurde bereits einmal Unrecht angetan oder wir wurden verletzt. Das reicht vom vergessenen Geburtstag bis zum Betrug um das Erbe. Auch das Fremdgehen oder ein allgemeiner Vertrauensbruch durch den Partner tauchen in diesem Kontext häufig auf. 

Beleidigt, verletzt, betrogen, nicht beachtet ... das Regal möglicher Verletzungen ist gut gefüllt. Doch was tun?

Es ist menschlich, sich aufzuregen, sich zu ärgern, wütend zu sein. Das Durchleben dieser Emotionen kann helfen, zu begreifen und zu reifen. Aber auf Dauer ist das Herumtragen von Wut und Enttäuschung wie ein brennendes Stück Kohle in unseren Händen. Wir erleben weiterhin Schmerzen und sind eingeschränkt in unserer Handlungsfähigkeit.

Es empfiehlt sich in aller Regel, diese Tiefphase durch Verzeihen aktiv zu beenden. Warum das wichtig ist und wie es möglich ist, erfährst du in diesem Artikel. ► 4 Schritte zum Verzeihen ► Folgen des Nichtverzeihens ► Unterschied zum Gutheißen ► Hilfreiche Tipps ► Ausnahmen ► Geschichte: Zwei Freunde in der Wüste

Hier weiterlesen

Wie gehe ich mit Menschen um, die ich nicht mag?

Kennst du auch Personen, die dich zur Weißglut treiben? Menschen, die du nicht magst? Nun können wir diese Menschen nicht alle meiden, denn manchmal sind es Arbeitskollegen, Geschäftspartner, Kunden oder gar Familienmitglieder.

Wir müssen trotzdem mit diesen Menschen auskommen und zwar möglichst so, dass wir die Souveränität wahren und nicht zu viel Energie verlieren. Was können wir tun und was sollten wir unterlassen im Umgang mit diesen Personen?

Die folgenden Anregungen sollen dir helfen, die Situation zu analysieren. Lerne etwas über deinen Konflikt mit der Person und damit über dich. So wirst du Möglichkeiten finden, besser mit diesen Menschen, die du nicht magst, umzugehen und als Persönlichkeit zu reifen

Hier weiterlesen

Video zu "Megäre"

Video: Erinnyen

Länge: 3:49 Minuten

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.